Grabgestaltung in Frankreich

Vor einigen Wochen waren wir endlichmal wieder in Frankreich unterwegs. Genau genommen an der Côte d’Azur. An diesem herrlichen Fleckchen in Frankreich gibt es viele tolle Orte, Strände und Sehenswürdigkeiten. Auf unserem Streifzug durch das kleine Örtchen Ramatuelle haben wir natürlich auch gleich den lokalen Friedhof besucht. Uns wurde sofort auf den ersten Blick klar: Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für die Grabgestaltung in Frankreich. Während man in Deutschland sehr oft auf echte Blumen, Grabgestaltung mit Kies oder eine ausgefeilte Trauerfloristik setzt, gibt es in Frankreich bei der Grabgestaltung deutliche Unterschiede. Aber sehen Sie sich selbst die Bildergalerie an und entdecken Sie, wie unterschiedlich die Gräber in Frankreich gestaltet sind:

Ein kurzer Vorab-Einblick in die französische Grabgestaltung (mit Meerblick):
Durch die lange Küstenlinien Frankreichs ist es nicht ganz unüblich, einen Friedhof mit Meerblick anzulegen. Sicherlich ist dies ein toller Platz für die letzte Ruhe.

Beispielhafte Grabsteine aus Frankreich:
Grabsteine kommen auch in Frankreich sehr häufig vor. Dabei reichen die Formen von quadratisch über horizontal und nicht sehr hoch bis hin zu oval. Den Formen der Grabsteine scheint in Frankreich keine Grenze gesetzt zu sein. Ohnehin fällt uns auf, dass die Grabgestaltung in Frankreich nicht so linear aussieht wie beispielsweise in Deutschland.

Beispielhafte Grabplatten in Frankreich:
Viele der von uns besichtigten Gräber in Frankreich waren mit Grabplatten ausgestattet. Sicherlich ist dies von Region zu Region unterschiedlich aber gerade in den trockeneren Gebieten ist eine Grabplatte sicherlich sinnvoll.

Beispiele einer Grabbepflanzung in Frankreich:
Auch die Bepflanzung der Gräber ist recht unterschiedlich. Von der Bepflanzung in der Erde bis hin zu recht einfachen Blumenkübeln ist alles vorhanden.

Porzellanpflanzen auf den Gräbern:
In Deutschland noch nie gesehen, in Frankreich jedoch auf den meisten der Gräbern vorhanden: Porzellanpflanzen. Natürlich haben sie den Vorteil, dass sie nicht verwelken und ganzjährig ein farbenfrohes Bild abgeben.

In Frankreich ist auch ein Schrein auf dem Grab beliebt:
Viele der größeren Gräber sind in Frankreich mit einem Schrein bestückt. Diese Form der Grabgestaltung sieht besonders herrschaftlich aus und vermittelt ein Gefühl der Größe und Geborgenheit auf der letzten Reise eines Menschen.

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Grabgestaltung in Frankreich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,14 von 5 Punkten, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...