Grabgestaltung Einzelgrab: Tipps für die optimale Gestaltung eines Einzelgrabes

Viele unterschiedliche Faktoren bestimmen, wie die Grabgestaltung Einzelgrab konzipiert und umgesetzt wird. Neben dem persönlichen Geschmack, der bei der Grabgestaltung eines Einzelgrabes letztlich ausschlaggebend sein wird, gilt es zum Beispiel auch, die Gegebenheiten des Ortes zu berücksichtigen, an dem das Einzelgrab angelegt wird. Dabei ist zum Beispiel die Größe der zu bepflanzenden Fläche und deren Lage wichtig.

Ist die Grabfläche zum Beispiel, wie bei vielen Friedhöfen der Fall, von hohen Bäumen flankiert, sollten Pflanzen ausgewählt werden, die wenig Sonne benötigen. Auch die Gesamtgestaltung des Friedhofes spielt eine Rolle, denn die Grabgestaltung Einzelgrab sollte sich nicht zu deutlich davon abheben. Wichtig ist hierbei auch die Grabpflege, vor allem wenn die Bäume permanent Blätter abwerfen und diese dann auf dem Einzelgrab landen.

Grabgestaltung Einzelgrab – die richtige Mischung finden

Bei der Einzelgrab Grabgestaltung gibt man sich selten mit nur einer oder zwei Pflanzen zufrieden. Es sei denn, der Grabstein ist so aufwändig gestaltet, dass die Grabbepflanzung eher schlicht ausfallen kann. Bei der Grabgestaltung Einzelgrab gilt es deshalb, eine harmonische und ausgewogene Mischung unterschiedlicher Pflanzen zu erwägen, die das Grab optimal gestalten.

Als Basis für die Bepflanzung eignen sich die sogenannten Bodendecker Pflanzen. Dabei handelt es sich um immergrüne Pflanzen, die wie der Name schon sagt sehr dicht am Boden wachsen und fast das gesamte Jahr über in einem frischen Grün erstrahlen. Ein großer Vorteil dieser Pflanzen ist deren Verhinderung von wildem Unkrautwuchs, weil sie den Boden ideal bedecken.

Grabgestaltung Einzelgrab – zum Beispiel in Wechselpflanzung

Wer sich ganzjährig eine frische und farbenfrohe Grabgestaltung Einzelgrab wünscht, sollte die Grabfläche in Wechselpflanzung anlegen. Für die Grabgestaltung Einzelgrab heißt das, das die einjährigen Pflanzen mit dem Wechsel der Jahreszeiten ausgetauscht werden, so dass diese optimal an die klimatischen Bedingungen angepasst sind.

Diese Art der Grabgestaltung eines Einzelgrabes eignet sich deshalb besonders gut, weil Grabflächen meist nicht sehr groß sind und die Gestaltung für eine kleine Fläche geplant werden muss. Hat man sich zum Beispiel (Grabgestaltung Beispiele) nur für Sommerblumen entscheiden, müsste man ohne Wechselpflanzung in den übrigen Monaten auf eine frische Grabbepflanzung verzichten.

Weitere Informationen:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Grabgestaltung Einzelgrab: Tipps für die optimale Gestaltung eines Einzelgrabes: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,42 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...

5 Kommentare zu Grabgestaltung Einzelgrab: Tipps für die optimale Gestaltung eines Einzelgrabes

  1. Hallo liebe Betreiber der Seite. Das ist ja schonmal ein guter Anfang. Habt ihr eventuell noch ein paar Bilder, die ihr hier einbauen könntet, damit wir noch etwas mehr Inspirationen zur Gestaltung von Einzelgräbern bekommen können? Zwar ist das in der Theorie immer recht einfach, am Ende steht man aber immer vor der richtigen Zusammenstellung der Gestaltungsmerkmale für ein solches Einzelgrab. Ich persönlich finde das garnicht so einfach ehrlich gesagt…

  2. Hallo.Haben das Gleiche Problem.Das Grab von meinen Schwiegereltern.Kann mir einner sagen was man für ein kies Grab alles braucht,habe mal gelesen man muß Folie nehmen.u.s.w. danke Gertrud

  3. es ist TRAURIG, wie phantasielos es auf unseren friedhöfen aussieht! ein grausiges durcheinander von immergleichem pflanzgetopfe und kitschdeko. alles ist noch piefiger als bei „hempels überm sofa“ und beleidigt meinen blick.
    ok – ein grab ist kein kindergeburtstag – aber auf den wenigen quadratmetern bietet sich der perfekte rahmen, für wirklich neues…. es braucht hier künstler, die die herausforderung von schlichter ästhetik/landart/neuen materialien wie led’s etc annehmen. jedoch disignergrab? nein danke!

  4. Hallo,

    Die Gestaltung eines Grabes mit Kies ist eine Herausforderung für viele Menschen, aus diesem Grund biete ich eine finanziell angemessene und vor allem dauerhafte Grababdeckung welche aus verschiedensten Materialien gefertigt werden kann und auch auf Wunsch im Puzzlesystem für die Wintermonate.

    LG, Alex Gigele GDENKEN Grabkunst

  5. Ich habe gar nicht gewusst, dass es so eine umfangreiche Seite zu diesem Thema gibt. Was ich auch Schade finde, ist auch der Mangel an Bildern, aber ansonsten top! Ich informiere mich im Moment zu dem Thema Grabgestaltung, da mein Opa sein Testament vorbereitet hat und bestimmte Wünsche hat und laut Gesetz muss man die Wünsche im Testament auch erfüllen (in Bezug auf Grabgestaltung/Bestattung etc. unter anderem).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*