Mustergräber: Hier Mustergräber zur Grabgestaltung ansehen

Eine schöne Beschäftigung ist es sicher nicht, trotzdem möchte man die Gräber der verstorbenen Lieben gern in deren Angedenken gestalten und diese damit ehren. Auch schenkt ein schön gestaltetes Grab den Verbliebenen etwas Trost. Wie bei der Gartengestaltung auch, sind die Geschmäcker oft verschieden, häufig herrscht Unsicherheit in der Gestaltung, vor allem wenn es der erste Trauerfall ist, mit dem man konfrontiert wird. Mustergräber als Grabgestaltung zu nutzen ist oft sinnvoll, da im Trauerfall die Kreativität zunächst sicherlich noch etwas blockiert ist.

Ob ein klassisches Grab mit fleißigen Lieschen, Grabgestaltung mit Kies oder Stiefmütterchen oder aber eine moderne Grabgestaltung, wie sie derzeit häufig auf Messen und Gartenschauen präsentiert wird, Mustergräber zur Grabgestaltung helfen den Trauernden eine schnelle und gestalterisch anspruchsvolle Lösung für das Grab ihrer Verstorbenen zu finden. Möchte man selbst aus Zeitmangel oder anderen Gründen nicht Hand anlegen, kann die Mustergräber Grabgestaltung auch bei Gärtnern und Landschaftsarchitekten in Auftrag gegeben werden (sowohl für Doppelgräber als auch die Gestaltung für Einzelgräber).

Man kann sich dabei aus einem Katalog beim Gärtner oder, die moderne Version, sogar im Internet Mustergräber Grabgestaltung anschauen und daraus das passende Grab wählen (denn hier erhält man Beispiele zur Grabgestaltung).

Erleichterung im Trauerfall: Grabgestaltung Mustergräber

Die self-made Grabgestaltung von Mustergräbern, sollte man diese als Anregung nutzen, muss ausführlich geplant werden. Faktoren wie die Größe der Fläche und der daraus resultierende Pflanzenbedarf will bedacht sein.

Auch Wind und Wettereinflüsse müssen, wie im Gartenbau generell bedacht werden. Bei einer großen Entfernung zwischen Friedhof und Wohnung sollte man einkalkulieren, dass häufiges Gießen und regelmäßige Pflege zum Problem werden könnten. Auf diese besonderen Bedingungen sollte man auch bei der Grabgestaltung mit Mustergräbern eingehen (und sich vorher auch Fotos zur Grabgestaltung anschauen).

Setzt man als Vorlage zur Grabgestaltung Mustergräber ein, sollte man dabei, ebenso wie im Falle einer individuellen Grabgestaltung auch ein Auge auf die Nachbargräber haben, um den positiven Gesamteindruck des Friedhofes nicht zu schädigen.

Als Grabgestaltung Mustergräber zu verwenden ist längst nicht mehr verpönt. Es kann dadurch eine angenehme, niveauvolle Grabgestaltung gewährleistet werden.

In diesem Video gibt es weitere Anregungen zur Grabgestaltung – gesehen auf der Bundesgartenschau:

Hier natürlich auch passende Bilder von Mustergräbern:


Und hier weitere Gestaltungsbeispiele aus Frankreich.

Weitere Informationen:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Mustergräber: Hier Mustergräber zur Grabgestaltung ansehen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,62 von 5 Punkten, basierend auf 29 abgegebenen Stimmen.
Loading...

3 Kommentare zu Mustergräber: Hier Mustergräber zur Grabgestaltung ansehen

  1. Sehr informative , schöne Anregungen.
    gerne hätte ich einige Objekte als Foto kopiert.

  2. Hi, gibt es eventuell in Köln einen Platz, auf dem ich mir gute Mustergräber anschauen kann? Ich wäre sogar bereit bis zu 50 Kilometer zu fahren. Leider muss ich in einer Woche zwei Gräber einrichten und habe leider bisher überhaupt keine Idee. Deshalb möchte ich mir gerne mal das ein oder andere Mustergrab ansehen. Das würde mich absolut helfen bei der Entscheidung wie ich die Gräber gestalten werde.

  3. Ich finde Mustergräber können ein guter Anhaltspunkt sein. Ich pflege das Grab meiner Mutter und bin nicht sehr kreativ oder mit Gartenarbeit betraut. Da halte ich mich gerne an Mustergräber oder andere Inspirationen, da ich natürlich das Grab schön gestalten will. Viele Grüße Yvonne

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*