Grablaternen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Grabgestaltung wie zum Beispiel die Dekoration mit Grablaternen, Vasen, Weihkesseln, Dekorationselementen aus Stein und einer phantasievollen Grabbepflanzung. Laternen können als ein memento mori, ein lebendiges Gedenken an den Verstorbenen, verstanden werden. Sie sind erhältlich in klassischer oder moderner Form und liegen je nach Material und Verarbeitung in einer Preisspanne zwischen ca. 30,00 und bis zu 900,00 Euro.

Besonders teuer sind Laternen, die von Hand und zum Beispiel in Gussarbeit gefertigt wurden. Generell gilt beim Kauf zu beachten, dass das Material gegen Witterungseinflüsse geschützt ist und die Laterne somit dauerhaft im Freien stehen kann.

Grablaternen – die Symbolik des Lichtes

Bei Grablaternen spielt das brennende Kerzenlicht im Inneren eine wichtige Rolle. Das Kerzenlicht steht symbolisch für das immerwährende Andenken der Hinterbliebenen an den Verstorbenen und steht im übertragenen Sinne für dessen Seele und die Liebe.

Die Lebendigkeit des Andenkens und der Erinnerung wird durch das im Inneren der Grablaternen flackernde Kerzenlicht symbolisiert.

Dabei sind die Laternen in verschiedenen Materialien und Farben erhältlich. Die klassische Laterne besteht aus Gusseisen, Edelstahl oder Naturstein. Diese Materialien verfügen über ein schönes Äußeres und sind zudem witterungsbeständig, weshalb sie sich sehr gut für das Aufstellen im Freien eignen.

Mit Grabstein und der Laterne harmonierend kann weiterer Grabschmuck aufgestellt werden. Wichtig bei der Auswahl des Grabschmucks ist eine gute Vorplanung, um das Grab nicht zu überfüllen. Mit den einzelnen Elementen sollte in der Regel sparsam umgegangen werden, damit jeder Teil des Grabes gut zur Geltung kommen kann.

Grablaternen – der hochwertige Grabschmuck

Grablaternen stellen einen besonders hochwertigen und darüber hinaus auch sehr dekorativen Teil des Grabes dar. Meist sind sie in Handarbeit gefertigt und besonders schön gestaltet.

Auch industriell gefertigte Laternen können eine Gestaltung des Grabes abrunden. Damit die Grablaterne gut zur Geltung kommt, ist es wichtig, rundherum eine liebevolle und sorgfältige Bepflanzung anzulegen.

Die Bepflanzung kann einjährig oder als Wechselbepflanzung angelegt werden, bei der mit den Jahreszeiten korrespondierend einzelne Pflanzen ausgetauscht werden.

Weitere Themen:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Grablaternen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...

1 Kommentar zu Grablaternen

  1. Huhu, also ich mache mich gerade zum Thema Grablaternen schlau und habe schon einige Seiten dazu gefunden. Puh, gibt viele es. Ich habe mich jetzt für eine aus Bronze entschieden. Ist zwar ziemlich teuer, sieht aber aus meiner Sicht einfach am besten aus. Dabei ist das Material der Grablaterne gebürstet und sieht daher auch noch sehr edel aus. Kann ich also nur empfehlen. Jetzt muss ich aber noch schnell die passenden Kerzen für die Laterne kaufen. Wo bekomme ich die ma Besten? Im Baumarkt? Oder gibt es die woanders noch besser?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*