Schöne Grabschalen: Diese Tipps helfen bei der Grabschalen-Auswahl

Eine liebevolle Grabgestaltung gehört zur Trauerkultur und ist besonders jenen wichtig, die einen wichtigen Menschen verloren haben. Die wichtigsten Elemente für die Gestaltung eines Grabes sind Grabstein oder Grabplatte und der Grabschmuck. Für den Schmuck gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Auswahl: Grabschalen, Grablaternen, Vasen, Weihkessel, Dekorationselemente aus Stein und eine dekorative Grabbepflanzung.

Die Preisspanne ist bei Grabschalen recht groß, denn die Schalen können unterschiedliche Größen, Materialien und Herstellungstechniken haben. Sie kosten zwischen ca. 100 Euro und bis zu 400 Euro. Wichtig beim Kauf ist es, auf Wetterbeständigkeit und Rostfreiheit des Materials zu achten.

Grabschalen als stilvoller Grabschmuck

Grabschalen sind ein besonders stilvoller und edler Hingucker. Sie eignen sich für vielfältige Zwecke wie zum Beispiel für die Bepflanzung mit Blumen, als Vase oder für die Aufnahme einer Kerze. Grabschalen können im Laufe eines Jahres auch wechselnd gestaltet werden (Gestaltung im Winter und Gestaltung im Frühling) und eignen sich aus diesem Grund besonders gut für die Wechselbepflanzung, wie beispielsweise für das Bepflanzen mit farbenfrohen Frühblühern im Frühjahr.

Die Schalen können aus unterschiedlichen Materialen hergestellt werden – wichtig ist nur, dass diese dem Wechsel der Witterung standhalten, denn sie stehen meist ganzjährig im Freien, direkt auf dem Grab.

Aus diesem Grund eignen sich besonders gut witterungsbeständige Materialien wie Bronze oder Aluminium, aber auch Stein wie Marmor oder polierter Sandstein. Auch individuell gestaltete Grabschalen mit persönlichen Inschriften sind möglich.

Persönliche Grabgestaltung mit Grabschalen

Grabschalen sind ein besonders schönes Zeichen der persönlichen Nähe zum Verstorbenen, denn sie bieten die Möglichkeit für zahlreiche individuelle Gestaltungsideen.

Neben der Bepflanzung mit Blumen oder der Aufnahme einer Kerze, können sie auch als Träger von besonderen Arrangements wie zum Beispiel Ostseesteinen, Muscheln oder anderen persönlichen Gegenständen dienen.

In Korrespondenz mit der Schale am Grab empfiehlt es sich schöne Pflanzen auszuwählen, die entweder einjährig oder als Wechselbepflanzung angelegt werden können. Bei der Wechselbepflanzung werden die einzelnen Pflanzen im Wechsel mit den Jahreszeiten ausgetauscht.

Generell ist es wichtig, das Grab regelmäßig zu pflegen und von Unkraut und Verschmutzungen zu befreien. Grab und Grabstein sind ganzjährig den unterschiedlichsten Witterungen ausgesetzt und müssen deshalb sorgfältig gepflegt werden, um den Hinterbliebenen erhalten zu bleiben.

Weitere Tipps:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Schöne Grabschalen: Diese Tipps helfen bei der Grabschalen-Auswahl: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,95 von 5 Punkten, basierend auf 20 abgegebenen Stimmen.
Loading...

1 Kommentar zu Schöne Grabschalen: Diese Tipps helfen bei der Grabschalen-Auswahl

  1. Hallo zusammen,

    vielen Dank für diese tolle Seite. Eine Frage hätte ich aber noch zu den Grabschalen: Gibt es welche, die man ganzjährig nutzen kann? Ich hatte diesen Winter eine aus Porzellan, die ist dann leider bei -15° Celsius kaputtgegangen. Aber eigentlich sollte sie auch noch länger halten. Hat irgendjemand einen Tipp, worauf man bei dem Kauf von Grabschalen achten sollte?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*